Unternehmen Lebensmittel Konsumgüter BioPharma Umwelt Forschung Meet & Learn
Lebensmittel
Home > Lebensmittel > Infocenter > Nachrichten > Zulassung von GVO
  1. Applikationen
  2. Info-Flyer
  3. Nachrichten
  4. Profile

Lebens- und Futtermittel
Zulassung von GVO
31.08.2015 | Die EU-Kommission hat zehn neue gen­technisch veränderte Pflanzen für die Verwendung in Lebensmitteln und Futtermitteln zugelassen:

  • · die Maissorte MON 87460,
  • · die Sojabohnensorte MON 87705,
  • · die Sojabohnensorte MON 87708,
  • · die Sojabohnensorte MON 87769,
  • · die Sojabohnensorte 305423,
  • · die Sojabohnensorte BPS-CV127-9,
  • · die Ölrapssorte MON 88302,
  • · die Baumwollsorte T304-40,
  • · die Baumwollsorte MON 88913 und
  • · die Baumwollsorte LLCotton25xGHB614.

Die Risikobewertung der EFSA hatte zuvor gezeigt, dass alle GVO sich nicht von den herkömmlichen Pflanzen unterscheiden und somit sicher sind. Die Zulassung gilt für 10 Jahre.

Daneben wurde die Zulassung für 7 weitere GVO erneuert: für die Maissorte T25, die Maissorte NK603, die Ölrapssorte GT73 und die Baumwollsorten MON 531 x MON 1445, MON 15985, MON 531 und MON 1445. Auch hier gilt die Zulassung für weitere 10 Jahre.

Einige Neuzulassungen lassen sich nicht mit den üblichen Screening-Analysen erfassen. Für diese gentechnisch veränderten Linien halten wir spezifische Nachweismethoden für Sie bereit. Gerne beraten wir Sie welche Analysen für Ihre Produkte relevant sind!

Pressemitteilung der EU

zurück zur Nachrichten übersicht